[FINGERN] Wenn ein Mann weiß, wie er seine Finger richtig und gekonnt einsetzt, kann er damit bei einer Frau heftige Orgasmen hervorrufen. Aber wie fingert man eine Frau richtig?

Zunächst mal solltet ihr darauf achten, dass eure Partnerin in der richtigen Stimmung ist. Sie muss erregt und feucht sein. Einfach die Finger in sie schieben und loslegen, geht also nicht. Nehmt euch Zeit für ein intensives Vorspiel und wenn ihr z.B. anhand ihrer heftiger werdenden Atmung merkt, dass sie in Fahrt kommt, könnt ihr eure Hände langsam zwischen ihre Beine gleiten lassen. Am besten stimuliert ihr die Klitoris eurer Partnerin, indem ihr mit den Fingerspitzen von Zeige- und Mittelfinger sanfte Kreise um diese rubbelt. Variiert dabei das Tempo und achtet auf die Reaktionen eurer Liebsten. Ihr könnt auch die andere Hand währenddessen dazu nutzen, um mit dem Mittelfinger dieser vorsichtig in sie hineinzustoßen.

Allgemein gilt, die besten Handbewegungen für das Fingern einer Frau werden wiegend und kreisförmig ausgeführt. Manche Frauen mögen es, wenn man sanft auf ihre Klitorisknospe klopft. Auch hier gilt es, die Reaktionen eurer Partnerin genau zu beobachten. Seid zärtlich und vorsichtig bei eurer “Handarbeit” und kombiniert diese am Besten mit der Liebkosung anderer erogener Zonen.

Eine weitere beliebte Fingertechnik ist die sogenannte “Schraube”. Führt Zeige- und Mittelfinger in eure Partnerin ganz ein und dann dreht eure Hand immer wieder mal nach oben um. Berührt bei der Drehung mit dem Daumen ihre Klitoris. Macht das solange, bis sie immer erregter wird und schließlich zum Orgasmus gelangt.

Wirkungsvoll ist auch die Technik “Den G-Punkt locken“. Zeige- und Mittelfinger werden wieder in sie eingeführt, und dann macht ihr mit ihnen eine Art “Komm her”-Bewegung in Richtung ihrer G-Punkt-Region. Dieser liegt über der Scheidenwand. Legt bei dieser Technik sanft die andere Hand flach auf den Bauch eurer Partnerin, um ihre Empfindungen zu steigern.

Wenn eure Freundin oder Frau gerne anal stimuliert wird könnt ihr, während ihr eine hier vorgestellte Technik anwendet, auch mit dem kleinen Finger der anderen Hand an ihrem Po spielen, oder diesen vorsichtig einführen. So werden beide ihrer Löcher stimuliert.

Jede Frau ist anders und hat andere Vorlieben, testet also spielerisch aus, was ihr gefällt oder fragt sie ruhig auch danach. Achtet auch auf ihre Körpersprache, bewegt sie z.B. ihre Hüften ein wenig, will sie damit ausdrücken, dass ihr gerade besonders gut gefällt, was ihr macht. Bleibt dann dabei! Seid zärtlich und geduldig und wenn ihr merkt, dass sie Probleme hat zum Orgasmus zu kommen, wenn ihr sie fingert, dann fangt an, sie an ihren intimsten Stellen zu küssen, und so ihre Lust noch weiter zu steigern.

Erfahre jetzt, wie du ab sofort wirklich JEDE Frau befriedigen kannst! Klicke einfach hierhin und wir zeigen dir alles!